Just & Partner
Kanzlei für Steuerstrafrecht


Strafrecht
Wirtschaftsstrafrecht
Steuerstrafrecht


Großneumarkt 24
20459 Hamburg

Tel:  040 - 228 535 590
Fax: 040 - 228 535 599

Wie funktioniert eigentlich ein Umsatzsteuerkarussell?

Der durch europaweite Umsatzsteuerkarusselle verursachte Gesamtschaden beläuft sich nach Schätzungen des Bundesrechnungshofes auf circa zehn Milliarden Euro jährlich. Bereits im Jahr 2001 wurde die massive Ausbreitung von betrügerischen Karussellgeschäften innerhalb der Europäischen Union von Abgeordneten des Deutschen Bundestages als Problem erkannt:

"Zunehmend werden Betrugsfälle bei der Umsatzsteuer in Form von sog. Karussellgeschäften aufgedeckt. Diese Fälle zeichnen sich durch den Missbrauch des Vorsteuerabzugs aus. Die Täter agieren europaweit über Grenzen hinweg, um die Warenbewegungen für den deutschen Fiskus nicht nachvollziehbar zu machen.

[...] Bei dieser Form des organisierten Verbrechens wird das in Deutschland sehr großzügig ausgestaltete Recht des Vorsteuerabzugs missbräuchlich ausgenutzt, während die vom Leistenden zu entrichtende, ausgewiesene und dem Leistungsempfänger in Rechnung gestellte Umsatzsteuer nicht an das Finanzamt abgeführt wird.
"

Es sind viele Gründe denkbar, weshalb Sie persönlich sich für die Funktionsweise eines solchen Umsatzsteuerkarussells interessieren und sich fragen mögen, wie ein solches Karussell genau funktioniert. Vielleicht haben Sie in der Zeitung von einem groß angelegten Steuerbetrug mittels Umsatzsteuerkarussell gelesen oder Sie sind ein Journalist, der über ein solches Karussell berichten möchte.

Vielleicht handeln Sie aber auch mit relevanten, hochwertigen Gütern und Ihnen wurde angeboten, so "richtig viel Geld" mit der Teilnahme an einem Umsatzsteuerkarussell verdienen zu können. Vielleicht wurden Sie aber auch als Unternehmer ohne Ihr Wissen in eine betrugsbehaftete Umsatzkette eingebunden und Ihre Firma von Dritten dazu missbraucht, Karussellgeschäfte zu verschleiern.

Vielleicht sind Sie aber auch Verwandter oder Bekannter einer Person, der heute morgen von der Steuerfahndung ein Haftbefehl wegen der Teilnahme an einem Umsatzsteuerkarussell eröffnet worden ist.

Wir hoffen, dass Sie auf unserer Themenseite die Informationen finden, die Sie suchen.

Rechtsanwältin Caroline Maurer
Rechtsanwalt Jürgen Just


Impressum